Anzeige vom: Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf ictjobs.ch.

 

Detail zur Stellenanzeige:

Systemspezialistin / Systemspezialist II Flugsimulatoren 80 – 100% / Emmen

Ihre Aufgaben

  • Sie stellen die Einsatzbereitschaft der Flugsimulatoren PC-21, EC635 und AS532 Super Puma sicher, überwachen und kontrollieren die einwandfreie Funktion und führen Unterhalts-, Reparatur- und Modifikationsarbeiten an den Computer-, Visual-, Projektions-, Hydraulik-, Interface- und Peripheriesystemen aus.
  • Für den Ihnen fachtechnisch zugewiesenen Flugzeugsimulatorentyp PC-21 sind Sie für die definierten Aufgaben gem. Leistungskatalog der Schweizer Luftwaffe selbständig und umfassend zuständig.
  • Das umfangreiche Aufgabengebiet beinhaltet Themen wie Fachengineering, Systemkonfiguration und -Controlling, Daten- und Qualitätsmanagement, Materialwirtschaft, Änderungsdienst, Dokumentation und vieles andere mehr.
  • Als verantwortliche/r Sachbearbeiter/in Sim PC-21 sind Sie direkte/r Ansprechpartner/in für die internen und externen Leistungserbringer sowie für die technische und logistische Unterstützung der Industriepartner und Lieferanten zuständig.
  • Die in- und ausländischen Nutzer der Simulatoren unterstützen Sie als fachkompetente/r Instruktor/in bei der Bedienung der Systeme.

Ihre Kompetenzen

  • Berufsausbildung als Informatiker/in EFZ oder Elektroniker/in EFZ oder gleichwertige anerkannte Grundausbildung in der Elektronikbranche.Eine höhere Fachprüfung HFP im Bereich Informatik/Elektronik oder eine artverwandte Weiterbildung ist Voraussetzung. Eine abgeschlossene höhere Fachschule HF ist von Vorteil.
  • Erfahrung im Administrieren von Betriebssystemen, Kenntnisse über Netzwerke, Projektionstechnologie, SAP-Anwendungen sowie Projektmanagement und eine Privatpilotenlizenz sind von Vorteil.
  • Gute Kenntnisse in mindestens einer zweiten Amtssprache; Sehr gute Englischkenntnisse (Wort und Schrift).
  • Wir sind auf der Suche nach einem aviatikbegeisterten Teamplayer mit Freude an der Dienstleistung und Kundenorientierung. Gelegentliche Einsätze ausserhalb der normalen Arbeitszeit (z.B. Pikett, Nachtarbeit) oder im Ausland sind für Sie keine Belastung.
  • Eine positive Personensicherheitsprüfung ist Voraussetzung.


Arbeitsort:Emmen

Bundesverwaltung, Schweizer Armee – Luftwaffe LW