Detail zur Stellenanzeige:

Wirtschaftsinformatiker/Wirtschaftsinformatikerin 80–100%

Möchten Sie die Digitalisierung der Schweiz mit vorantreiben? Möchten Sie die Art, wie die Bundesverwaltung IT-Projekte gestaltet, mit neuen Impulsen versehen? Möchten Sie mit uns dafür sorgen, dass Fachanwendungen den Nutzer mehr in den Mittelpunkt rücken? In einem Team stellen Sie die Wartung, die Weiterentwicklung und damit den Betrieb der Applikationen sicher und gestalten im Grossprojekt DaziT die Ablösung der heutigen Applikationen der eidgenössischen Zollverwaltung (EZV) mit. Sie können als Application Lifecycle Manager und Projektleiter/Projektleiterin Verantwortung für die bestehenden und zukünftigen Applikationen übernehmen. Dabei arbeiten Sie eng mit dem Kunden, den beteiligten Stellen im BIT und den externen Lieferanten zusammen. Wenn Sie Freude und Interesse an neuen Zusammenarbeitsformen haben und Sie Begriffe wie Devops, Scrum, SAFe und Cloud ansprechen und Sie ein Teil eines Teams mit hoher Eigenverantwortung und gemeinsam gelebten Werten sein möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Ihre Aufgaben

  • Sie leiten, koordinieren und stellen die Wartung und Entwicklung von Zoll-Applikationen in Ihrem Verantwortungsbereich sicher
  • Sie sind verantwortlich für die Analyse, Spezifikation und Planung der Entwicklungen und des Lifecycles der Applikationen
  • Sie arbeiten bei der Neuentwicklung von Zoll-Applikationen mit
  • Sie übernehmen den Aufbau, die Koordination und die fachliche Führung von Teams für bestehende und neue Aufgaben

Ihre Kompetenzen

  • Sie haben eine höhere Ausbildung in Informatik (Uni, FH, HF) und Erfahrungen als Wirtschaftsinformatiker/Wirtschaftsinformatikerin, Projektleiter/Projektleiterin in grösseren Vorhaben
  • Sie zeichnen sich aus durch eine ausgeprägte Analysefähigkeit und eine schnelle Auffassungsgabe. Darüber hinaus besitzen Sie die Fähigkeit auf die Anforderungen und Wünsche des Kunden einzugehen und haben Freude an der Arbeit in grossen Teams
  • Sie haben die Fähigkeit Ihre umfassenden Kenntnisse und Erfahrungen zielbringend in neuen Vorhaben einzubringen und sind offen für Innovation und neue Lösungen
  • Mit hoher Selbst- und Sozialkompetenz sowie Kommunikationsstärke übernehmen Sie gerne die fachliche Führung von Teams
  • Wenn Sie zusätzliche Kenntnisse einer zweiten Amtssprache haben, ist das von Vorteil


Arbeitsort:Bern/Zollikofen

Bundesverwaltung, Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT