Anzeige vom: Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf ictjobs.ch.

 

Detail zur Stellenanzeige:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter eHealth 80 – 100%

Ihre Aufgaben

  • Bearbeitung von komplexen Fragestellungen im Bereich elektronisches Patientendossier sowie eHealth unter Beizug von internen und externen Experten. Darunter das Erarbeiten und die Beurteilung von konzeptionellen Grundlagen, Lösungsvorschlägen und Entscheidgrundlagen
  • Analyse neuer fachlicher Problemstellungen und Erarbeitung von Lösungsvorschlägen unter Berücksichtigung der Schnittstellen zu anderen Themenbereichen
  • Fachliches Begleiten diverser Gruppen und Gremien des Bundes sowie von eHealth Suisse, der Kompetenz- und Koordinationsstelle von Bund und Kantonen
  • Unterstützung bei Aufbau, Einführung, Betrieb und Weiterentwicklung der vom Bund geführten Systeme (v.a. Abfragedienste für Referenzdaten, Zertifizierungs-Testsystem) gemäss den rechtlichen, fachlichen und zeitlichen Rahmenbedingungen
  • Sicherstellen, dass die fachlichen Grundlagen zur Weiterentwicklung der rechtlichen Bestimmungen im Bereich technischer und semantischer Interoperabilität (z. B. Austauschformate, Metadaten, Integrationsprofile) die rechtlichen, zeitlichen und qualitativen Rahmenbedingungen erfüllen

Ihre Kompetenzen

  • Universitärer Hochschulabschluss idealerweise in Informatik oder Medizininformatik sowie praktische Erfahrungen im Bereich eHealth; insbesondere bezüglich der technischen und semantischen Aspekte der Interoperabilität; Idealerweise zusätzlich Kenntnisse im Bereich elektronischer Identität und Authentifizierung
  • Praktische Erfahrung im Leiten von komplexen Projekten und im Multi-Stakeholder-Management
  • Rasche Auffassungsgabe, Organisationsgeschick, eine selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Sehr gute redaktionelle und kommunikative Fähigkeiten, ein sicheres Auftreten und gute aktive Kenntnisse einer zweiten Amtssprache, sowie des Englischen
  • Gute Kenntnisse der rechtlichen und organisatorischen Aspekte und Rahmenbedingungen von eHealth in der Schweiz


Arbeitsort:Köniz-Liebefeld

Bundesverwaltung, Bundesamt für Gesundheit BAG