Der EPS-System Engineer begleitet und unterstützt unsere Kunden bei der Implementierung von Security Services und stellt den Betrieb des Security Operation Center (SOC) sicher. Er hilft beim Betrieb der Fachapplikationen und Services in Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern. Im Zentrum stehen dabei die Sicherstellung der Verfügbarkeit und die Stabilität der Systeme sowie die Mitarbeit bei deren Erweiterungen oder Veränderungen.

Er ist zudem Anlaufstelle für 2nd-Level-Support-Anfragen und bearbeitet in dieser Rolle vom 1st-Level eskalierte Issues.

Endpoint Security System Engineer (2nd-Level) 100% (m/w)

Ihre Perspektiven:

  • Installation, Support, Betreiben, Steuern, Überwachen und Warten der EPS-Infrastruktur
  • Proaktive Systemüberwachung im SOC
  • Gewährleisten der Security-Anforderungen in Zusammenarbeit mit Security-Spezialisten
  • Security-Awareness-Schulungen unserer Kunden
  • Erarbeitung und Umsetzung adäquater Response-Szenarien bei IT-Security-Zwischenfällen
  • Sicherstellen des laufenden Betriebs (Service Operation) der Applikation und der darunterliegenden Infrastrukturen
  • Begleitung der Kunden bei der Integration ihrer IT-Infrastrukturen oder Anwendungen in die HIN Plattform
  • Planen und durchführen von Changes, Tests und Einführung neuer Releases im Umfeld des SOC

Ihre Kompetenzen:

  • Informatikausbildung (Berufslehre/Bachelor-Niveau) oder entsprechende Berufserfahrung
  • Erfahrung beim Einsatz von sicherheitsrelevanten Protokollen wie IPSEC, VPN und ACS
  • Erfahrung im Umgang mit Internet-Security-Suiten
  • Erfahrung mit lokalen Desktop-Firewalls und Router-Konfigurationen
  • Kenntnisse der Mailprotokolle wie SMTP, POP3 und IMAP
  • Muttersprache Deutsch, Französisch von Vorteil
  • Freundliche, lösungsorientierte und teamfähige Persönlichkeit mit einer selbständigen, strukturierten und exakten Arbeitsweise

Unsere Stärken – Ihre Vorteile:

  • Interessantes und vielseitiges Tätigkeitsgebiet in einem zukunftsorientierten Umfeld
  • Attraktives Anstellungspaket mit grosszügigen Sozialleistungen
  • Möglichkeit zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung
  • Arbeiten in modernen Büroräumlichkeiten
  • Viel Gestaltungsfreiraum und Entscheidungsmöglichkeiten
  • Offene und teamorientierte Unternehmenskultur

Geplanter Eintrittstermin: Per sofort oder nach Vereinbarung.

Fühlen Sie sich angesprochen und möchten Sie mit uns die digitale Zukunft gestalten? Dann machen Sie den nächsten Schritt und übermitteln uns Ihr vollständiges Bewerbungsdossier per Mail: bewerben@hin.ch Nathalie Brechbühler (+41 52 235 02 70), Human Resource Management, beantwortet gerne Ihre Fragen.

Wir berücksichtigen nur Direktbewerbungen.


Arbeitsort:Wallisellen

Health Info Net
Frau Nathalie Brechbühler
Seidenstrasse 4
8304 Wallisellen

Telefon 043 211 48 58